Elektrotechnik

Das erfolgreiche Führen eines Unternehmens in der Elektrotechnik-Branche erfordert die zuverlässige und zeitnahe Bewältigung eines großen Spektrums an Arbeitsprozessen. Die ERP-Branchensoftware Helium V unterstützt die gesamte Bandbreite der Produktions- und Unternehmensprozesse im Sektor Elektrotechnik.

Gesamten Elektrotechnik Unternehmenskreislauf abbilden

Legen Sie Angebote mithilfe flexibler Angebotsstücklisten an und nutzen Sie die Möglichkeiten zur transparenten Vorkalkulation, welche Ihnen die Software bietet. Eine hierarchisch geordnete und übergreifende Nachkalkulation ist ebenfalls problemlos möglich. Fertigungsaufträge werden zu den optimalen Fertigungsgrößen automatisch eingelastet, wobei Einkauf und Fertigungsleitung über den jeweiligen Mengen- und Kapazitätsbedarf stets umgehend informiert werden. Alle weiteren betroffenen Abteilungen können ebenso direkt über die Rahmenaufträge verfügen. Rollierende Rahmenaufträge gewährleisten, dass Sie die Ihren Kunden zugesagten Lieferzeiten stets zuverlässig einhalten können. Sämtliche anfallende Prozesse werden mittels BDE (Betriebsdatenerfassung) nachvollziehbar und die Aufzeichnungen der Arbeitsschritte werden zur Nachkalkulation wie auch zur Qualitätsverbesserung herangezogen. Über diese Daten erhalten Sie auch Statusinformationen in Echtzeit. Die Software wurde nach modernen Methoden Schritt für Schritt entwickelt, um flexibel auf die individuellen Bedürfnisse der Anwender einzugehen und zeitnah auf Veränderungen reagieren zu können. Das Resultat ist eine tadellos funktionierende und maßgeschneiderte Software, die aus zahlreichen Modulen besteht und ständig weiterentwickelt wird, um stets optimal auf die Anforderungen der Anwender und des Marktes abgestimmt zu sein.

Unterstützung im Unternehmensalltag

Das Anlegen von Angebotsstücklisten wird von der Helium V ERP-Software optimal unterstützt. So können Sie Projekte von Beginn an planen, kontrollieren und flexibel auf Kundenwünsche eingehen. Wenn Sie beim Projektstart ein Angebot erstellen, dann ermöglicht die Funktion der Angebotsstückliste von Anfang an eine präzise Erfassung sämtlicher Einzelteile. Sie erhalten eine Auftragsbestätigung, welche die bearbeitete Stückliste beinhaltet und können für jedes Einzelteil entscheiden, welche Informationen Ihr Kunde erhält. Auch können Sie den Gestehungspreis manuell in die Angebotsstückliste einfügen, ohne die Daten im Artikel dabei zu verändern. Sowohl der Verkaufspreis als auch der Gestehungspreis pro Mengeneinheit kann von der Software erfasst werden. Mit dem komfortablen Erstellen neuer Artikel und Stücklisten, die hierarchisch angelegt werden können, gestalten Sie den Auftragsprozess sehr effizient. Zahlreiche weitere Prozesse sind mit der Software ebenfalls übersichtlich zu verwalten. Dazu gehört auch die Vorkalkulation der Angebote, bei welcher der Gestehungspreis und der Verkaufspreis gleichsam aufgelistet werden, wodurch die Kostenermittlung sehr transparent dargestellt wird.

Bei der Auftragserteilung können Sie Fertigungsaufträge nach Kundenterminen einlasten. Diese Art der Auftragseinlastung hilft Ihnen, stets Termintreue zu gewährleisten. Eine weitere Programmfunktion erlaubt das Erstellen von Arbeitsplänen mit Fähigkeiten, Maschinen, Rüst- und Stückzeiten. Damit ist die Arbeitszeitkalkulation für sämtliche Arbeitsgänge und Unterarbeitsgänge mühelos möglich. Auch Detailbeschreibungen der Arbeitsgänge können eingefügt und Arbeitspläne aus einer bestehenden Stückliste importiert werden.

Des Weiteren unterstützt die Software Prozesse, die den Material-, Personal- und Maschinenbedarf erfassen. Dabei werden aufgrund einer Auftragsbestätigung mehrere Fertigungsaufträge (Lose) erzeugt, die auf den weiteren Bedarf an Artikeln, Maschinen und Arbeitszeit schließen lassen. Auch Mindestbestellmengen, bereits bestellte Mengen und zukünftiger Bedarf werden dabei berücksichtigt und der Austausch von einzelnen Baugruppen ist auch im weiteren Verlauf jederzeit möglich. Bei der Produktion unterstützt Sie die Software mit einer Auslastungsanzeige für Personen und Maschinen. So können Sie sicherstellen, dass weder Planungslücken noch eine Überlast auftreten und Sie die Liquidität Ihres Unternehmens durch gute Auslastungsplanung optimieren. Die Funktion zur Prüfung der Prozesse erleichtert die Weiterentwicklung und Verbesserung der angelegten Stücklisten und die Fertigmeldung macht die einzelnen Arbeitsprozesse auch im Nachhinein detailreich nachvollziehbar. So behalten Sie stets den Überblick über den Status der Arbeitsgänge und Lose.

Den Auftragsstatus können Sie jederzeit manuell ändern, etwa von erledigt auf offen. Der Vermerk einer Teillieferung ist ebenfalls möglich. Überdies gibt Ihnen die Software die Möglichkeit, bei zwei Lieferscheinen jeweils den Preis und Wert des Gerätes anzugeben und beide Lieferscheine in eine Sammelrechnung einzubinden. Fällige Zahlungen können mittels der ERP-Software ganz unkompliziert in das Electronic Banking (Elba) übertragen werden. Darüber hinaus steht ein Exportformat nach dem SEPA (Single Euro Payments Area) Standard zur Verfügung. Definieren Sie einfach die Bankverbindung, über welche die Zahlung erfolgen sollte. Die Möglichkeit zur Einzelmahnung wie auch zur Sammelmahnung wurde ebenfalls in das System implementiert. Sie können Mahntexte einstellen und bis zu 98 Mahnstufen definieren.

–> zur ERP Branchenlösung HELIUM V