Rollen bei der Einführung einer Software

Wie erfolgreich die ERP-Einführung in einem Unternehmen sein wird, hängt stark von den am Prozess beteiligten Personen ab. Außerdem ist es zu beachten, dass die Einführung einer Software meist parallel zum laufenden Geschäft stattfindet. Deswegen ist eine optimale Zusammensetzung von Teamplayer im Projekt notwendig.

Generell spricht man bei der Einführung einer Software von drei Schlüsselrollen: Projektleiter, Key-User und Kernteam. Um die Rollen richtig zu vergeben muss man zunächst verstehen welche Funktionen jeweilige Rolle erfüllen soll.

Wir wollen den Unternehmen bei dieser Meister-Aufgabe helfen und haben in diesem Artikel eine ausführliche Definition für jede Rolle gegeben.

Projektleiter

Der Projektleiter ist für die operative Planung und Steuerung des Projektes verantwortlich. Je nach Projektart ist er in diesem Zusammenhang für das Erreichen von Sach-, Termin-, Kosten- bzw. Ausbildungszielen im Rahmen des Projekts zuständig. Im Bereich der Planung legt er Ziele sowie benötigte Ressourcen für deren Erreichung fest. Der Projektleiter sollte die Prozesse im Unternehmen sehr gut kennen. Er kann Änderungen des Ablaufs im Unternehmen durchsetzen. Ebenfalls wird ein Projektleiter seitens HELIUM V definiert, um eine erfolgreiche Projektumsetzung zu gewährleisten.

Key-User

Der Key-User ist ein Mitarbeiter des Unternehmens, welcher die Software einführt und im Anschluss fachlich betreut. Der Key-User ist der Anwender, der sich in seinem Bereich auf die dort eingesetzte Software bzw. entsprechende Software-Module spezialisiert. Ein Key-User unterstützt den Ausbau und die Integrationstiefe und vertritt die fachlichen Interessen des Fachbereiches im Projektteam. Er fungiert zudem als Ansprechpartner für die Kollegen in der eigenen Abteilung, den Software-Anbieter und die Projektleiter. Ein Key-User kann eigenverantwortlich erforderliche Schulungen für seine Kollegen durchführen.

Projektkernteam

Als Kernteam (engl. core team) oder Projektkernteam bezeichnet man die Personengruppe in einem Unternehmen oder Projekt, welche die Hauptarbeit am Fortschritt trägt und koordiniert. Das Projektkernteam sollte aus Mitarbeitern verschiedener Fachbereiche bestehen. In enger Zusammenarbeit mit Projektleiter und Key-User wird die Einführung des HELIUM V ERP vorangetrieben. Das Projektteam sollte optimal aufgestellt sein und Hand in Hand mit dem ERP-Anbieter agieren.

Wie Sie sehen, sind es viele Funktionen, die von den Mitarbeitern erfüllt werden sollen. Nur wenn die Mitarbeiter diese Aufgabe gewissenhaft und verantwortungsvoll meistern, läuft die Einführung einer ERP-Software reibungslos ab.

 

 

WENN SIE NOCH KEIN ERP-SYSTEM IM EINSATZ HABEN ABER EINS BEABSICHTIGEN, SETZEN SIE SICH GERNE MIT UNS IN VERBINDUNG ÜBER DAS KONTAKTFORMULAR.
ZÖGERN SIE NICHT, UNS BEI FRAGEN UNTER SUPPORT@HELIUMV.COM ODER TELEFONISCH UNTER +43 6225 28088 0 UND +49 711 2172 0058 0 ZU KONTAKTIEREN. WIR HELFEN IHNEN SEHR GERNE WEITER! 
AUF UNSEREN SOCIAL-MEDIA-KANÄLEN HALTEN WIR SIE AUF DEM LAUFENDEN. FOLGEN SIE UNS AUF LINKEDIN, XING, FACEBOOK, YOUTUBE UND TWITTER!