Produktion | ERP-Softwaremodul für die Fertigung

Durchgängig und bedienerfreundlich!

Durchgängige Produktion und Steuerung mit professioneller ERP Software HELIUM V mit Fertigungsauftrag – Material, Zeit und Auftragsnachkalkulation.

Rückruf vereinbaren

Wie geht es Ihnen in der Produktion?

In welchem Bereich kann HELIUM V Ihre tägliche Arbeit vereinfachen? Mit welchen besonderen Herausforderungen beschäftigen Sie sich in Ihrem Unternehmensalltag?

HELIUM V findet mit Ihnen eine individelle ERP Lösung.

Auszug aus den Funktionen des HELIUMV ERP Moduls "Produktion"

Produktionssteuerung

  • automatische Materialentnahme
  • Fehlmengen
  • Reklamationen, Lieferanten, Kunden, Fertigung, 8D-Report
  • Interface zu Trumpf-Tops
  • offene Fertigungsaufträge mit Zeitschiene / Kapazitätsbedarf
  • Zeitbuchungen (Mitarbeiter, Maschinen) auf die Fertigungsaufträge
  • Nachkalkulation
  • umfassender Soll-/Ist Vergleich
  • Personalplanung
  • Produktivität der Mitarbeiter
  • Auslastung der Maschinen
  • Materialentnahme bei Beginn oder Fertigmeldung

Fertigungsauftrag / Los

  • Fertigungslose anlegen anhand Stückliste oder als freie Materialliste
  • interner Bestellvorschlag inkl. Fertigungssatzgröße
  • Verdichten / Zusammenfassen mit Rahmenmengenprüfung
  • Material reservieren
  • Arbeits-, Maschinenzeiten einplanen
  • Einlastung korrigieren
  • Fertigungslose ausgeben
  • Material automatisch oder manuell aus Lager abbuchen
  • Material bei Entnahme oder bei Ablieferung (Rückmeldung) aus Lager abbuchen
  • Definition der Abbuchungs- und Ziellager
  • Materialentnahmen korrigieren
  • Fehlmengenverwaltung inkl. automatischer Auflösung bei Warenzugangsbuchung
  • Druck der Fertigungspapiere inkl. Zeichnungen
  • Etikettendruck
  • Zeichnungsschnellansicht
  • Theoretische Fehlmengenliste
  • Teil-Ablieferungen
  • Rückbuchung negativer Sollmengen an Lager
  • Automatische Gestehungspreisberechnung je Ablieferung
  • Nachkalkulation
  • Journale (Halbfertigungsfabrikationsinventur, Monatsauswertung, Gegenüberstellung der Soll/Istzeiten der Lose im Zeitraum, Losstatistik -> detaillierte Aufstellung der Losinhalte Soll- Ist- Auftrags-Werte, auflösbare Fehlmengen, Ablieferungsstatistik, usw.)
  • Produktionsstop
  • Fertigungsstandorte
  • Fertigungsgruppen
  • Ist-Zeiten (Mitarbeiter, Maschinen, Mehr-Maschinen)

grafische Auslastungsplanung

  • Planung Arbeitsgänge der Fertigungsaufträge/Lose direkt im Browser
  • Bedienung per Drag and Drop
  • Engpässe und Leerlauf für optimale Maschinenauslastung erkennen
  • Berücksichtigung von Maschinenzeitmodellen
  • Unterstützung aller HTML5 fähigen Browser
  • Farbliche Darstellung von Terminüberschreitungen

Kapazitätsplanung

  • Gegenüberstellung:
    der geplanten Anwesenheitszeiten und Fähigkeiten der Mitarbeiter, Maschinen mit Einsatzdauer (1, 2, 3-Schicht) zu den Fertigungsaufträgen
  • ergibt wochenweise Gruppensichten der Zeitbedarfe / Kapazitätsauslastung mit Über-/Unterlastanzeige und Anzeige der Auslastungstreiber

Auslastungsvorschau

  • Gegenüberstellung der Sollarbeitszeiten aller offenen Lose zum Beginn- und Endezeitpunkt zur verfügbaren Kapazität
  • Auswertung geht immer von jetzt aus und liefert alle Lose, die bis zum angegebenen bis – Datum fertig zu stellen sind (deren Endedatum vor oder am bis-Datum ist)
  • Wahlmöglichkeit zwischen einer Gesamtdarstellung und einer Gliederung nach Artikelgruppen
  • Zusammenfassung der Tätigkeiten / Arbeitszeitartikel anhand den zugewiesenen Artikelgruppen bei Gliederung nach Artikelgruppen

Betriebsdatenerfassung

  • VORAUSSETZUNG: Auftragszeiterfassung
  • Buchung der Mitarbeiterzeiten zusätzlich auf Fertigungsaufträge
  • Istzeiten im Fertigungslos
  • Nachkalkulation inkl. Mitarbeiterzeit (Tätigkeit) auf den Fertigungslosen
  • HTML Browser BDE Station

Maschinenzeiterfassung

  • VORAUSSETZUNG: BDE
  • Mehrmaschinenbedienung
  • Maschinendefinition
  • Maschinenkosten
  • Nachkalkulation inkl. Maschinenzeiten auch in Fertigungsauftragsnachkalkulation
  • Wir empfehlen dazu den Einsatz der HELIUM V Zeiterfassungsstifte

Offline Zeiterfassung

  • VORAUSSETZUNG: Betriebsdatenerfassung
  • Erfassung der Mitarbeiter und Maschinenzeiten mittels mobilem Barcodescanner

Zeitentwicklung

  • Mit der Zeitentwicklung wird im Wesentlichen die Entwicklung der Durchlaufzeiten der Lose dargestellt.
  • Soll- und Istzeit der Lose
  • tatsächliche Erfüllung der Fertigungslose
  • Übernahme der Sollzeit zum Zeitpunkt der ersten Arbeitszeitbuchung eines Loses in das Diagramm
  • Auswertung der Lose, bei denen der Erledigungszeitpunkt innerhalb des gewählten Zeitraumes liegt (Erledigungszeitraum ist entweder die manuelle Erledigung eines Loses oder wenn die Abliefermenge die Soll-Losgröße erreicht hat)

Auslieferliste

  • Auswertung liefert Übersicht über alle offenen Fertigungsaufträge und Kunden-Anfragen, die bis zum Stichtag auszuliefern sind (Basis sind offene Lose und Kundenanfragen, die (noch) keine Verknüpfung zu Losen haben)
  • Sortierung der Liste nach Auslieferdatum auf Basis des Kundenauftrages-Liefertermines ev. je Position
  • Darstellung je Los nach den üblichen Kopfdaten und dem Status des Fertigungsfortschrittes jedes einzelnen Arbeitsganges
  • Beendigung eines Arbeitsganges durch anhaken von „Fertig“ im Los unter Zeitdaten oder es wird ein Barcode $Fertig auf der BDE-Station oder dem Zeiterfassungsstift gebucht – somit aktueller Fertigungsstatus aller offenen Lose
  • Aufnahme von Informationen wie Fehlmengen, Rahmenaufträge usw. in Liste
  • Filtern von Werkstattaufträgen aus der Auslieferungsliste anhand von Losklassen

Stückrückmeldung

  • Rückmeldung der Gutstück in der Offline Zeiterfassung oder in der manuellen Erfassung – hier auch Schlechtstück
  • Anzeige des Fertigungsfortschrittes am Fertigungslos

Leitstand I

  • Kapazitätsbedarfsvorschau auf Wochenbasis für Tätigkeits- und Maschinengruppen
  • Darstellung des Kapazitätsbedarfes aufgrund der eingelasteten Fertigungsaufträge und deren Tätigkeiten, Maschinen

Testsystem anfordern

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Jetzt kostenlos Testsystem downloaden

30 Tage kostenlos und unverbindlich testen. Die Basisinstallation ist sofort einsatzbereit. Nach Absenden des ausgefüllten Formulars erhalten Sie einen Zugangslink von uns. 
default