HELIUM V ERP 3 Gründe 3

 

Im aktuellen Beitrag stellen wir Ihnen die 3 Top Neuheiten von HELIUM V vor: Neben dem sehr effizienten und praktischen Werkzeug des „Abrechnungsvorschlages“ und der FARNELL-Schnittstelle kann ihr HELIUM V System nun auch mit der Funktion „Materialausgabe“ erweitert werden.

 

 

 

Nr. 1 „Abrechnungsvorschlag“

Mit dem „Abrechnungsvorschlag“ steht Ihnen ein sehr praktisches und effizientes Tool zur wöchentlichen oder monatlichen Abrechnung aller an den Kunden erbrachten Dienstleistungen zur Verfügung. Es ist eine Zusammenschau, in dem Mitarbeiterzeiten auf Projekte und Fertigungslose sowie Maschinenzeiten, erfasste Telefon- und Reisezeiten und zugeordnete Eingangsrechnungen beinhaltet sind.

Je nachdem welches Verrechnungsmodell Sie haben, können die entsprechenden Verrechnungsparameter im HELIUM V ERP System erfasst und danach verrechnet werden. Das Spektrum reicht von direkten Stundenverrechnungen, Tageszeitmodellen mit unterschiedlichen Stundensätzen je nach Zeitpunkt der Erbringung (Nacht- und Wochenendzuschläge), Mehrzeitzuschläge bis hin zu individuellen Preisvereinbarungen mit Ihren Kunden.

Mit Ihrem gewünschten Abrechnungsstichtag wird aus allen erfassten Daten der „Abrechnungsvorschlag“ errechnet und die Rechnung erstellt. Alle verrechneten Positionen tauchen somit im neu errechneten Vorschlag nicht mehr auf. Falls Sie Positionen erst zu einem späteren Zeitpunkt verrechnen möchten, können Sie dies mit einem Haken, den Sie entfernen, markieren. Der „Abrechnungsvorschlag“ ermöglicht Ihnen, regelmäßig, unternehmensspezifisch und zeitnah, Ihre Dienstleistungen zu verrechnen. Verzögerte Rechnungsstellungen aufgrund Zettelwirtschaft gehören damit der Vergangenheit an.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Nr. 2 „FARNELL-Schnittstelle“

Mit der FARNELL-Schnittstelle steht Ihnen eine automatisierte Abfrage Ihrer Artikelpreise sowie das automatische Versenden von Bestellungen zur Verfügung.

Damit Sie die FARNELL-Schnittstelle nützen können, muss einerseits ihr HELIUM V Server eine Verbindung zum FARNELL-Server aufbauen, andererseits müssen im HELIUM V ERP System die Lieferantenartikelnummern inkl. Herstellerartikelnummer gepflegt werden. Erst dann, wenn die Abfrage ein eindeutiges Ergebnis liefert, werden die Daten in Ihrem System aktualisiert. Änderungen der Artikelpreise in Ihrem HELIUM V System sind damit im Handumdrehen erledigt. Außerdem ermöglicht Ihnen die FARNELL-Schnittstelle, ein automatisches Versenden von Bestellungen im XML-Format.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Nr. 3 „Materialausgabe“

Mit der Funktion „Materialausgabe“ steht Ihnen ein praktikables Werkzeug zur Verfügung, mit dem Sie das benötigte Material für das Los direkt in das Fertigungslos buchen können. Alle Materialpositionen des Loses werden in der entsprechenden Menge vom Lager/den Lägern abgebucht.

 

 

Je nach Branche wird dieses Tool unterschiedlich gehandhabt: In der Elektrotechnik- bzw. Elektronikbranche wird das Material komplett bzw. fehlendes Material ab Wareneingang ausgegeben, in der Metallverarbeitung wird das Material erst mit der Teil-Fertigmeldung ausgebucht.

Dank der HELIUM V Mobile App ist es nun möglich, die komplette Lossteuerung am Handy durchzuführen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

ZÖGERN SIE NICHT, UNS BEI FRAGEN UNTER SUPPORT@HELIUMV.COM ODER TELEFONISCH UNTER +43 6225 28088 0 UND +49 711 2172 0058 0 ZU KONTAKTIEREN. WIR HELFEN IHNEN SEHR GERNE WEITER! 
AUF UNSEREN SOCIAL-MEDIA-KANÄLEN INFORMIEREN WIR SIE UNTER ANDEREM ÜBER SOLCHE ÄNDERUNGEN. FOLGEN SIE UNS AUF LINKEDIN, XING, FACEBOOK UND TWITTER!